Naturheilpraxis

CranioSacral Therapie

Ist eine feine und sehr tief wirkende Körperarbeit. Sie dient der Wiederherstellung des körperlich-psychisch-seelischen Gleichgewichts und ist bei nahezu allen Störungen z.B. Tinnitus, Schwindel, Kiefergelenksstörungen, Migräne, Verspannungen, Stress anwendbar.

In der Schwangerschaft und im Wochenbett, z.B. bei Rückenbeschwerden, Bluthochdruck, Übelkeit, vorzeitigen Wehen, Wendung bei Beckenendlage,nach Kaiserschnittentbindung, Stillschwierigkeiten, etc.

Bei Babys und Kindern, u.a. bei Geburtstrauma, Koliken, Schreibabys, Schlafstörungen, KISS-Syndrom, etc.

Erwachsenenbehandlung:
Dauer einer Sitzung ca. 1 Stunde, Erstanamnese ca. 20 Minuten

Säuglingsbehandlung:
Dauer ca. 30 Minuten, Erstanamnese ca. 15 Minuten

 

Wirbelsäulentherapie nach Dorn und Breuss

Die DornTherapie ist eine manuelle Methode, Fehlstellungen des Beckens und der Wirbelsäule auf sanfte Weise zu korrigieren und Wirbel, die sich nicht in ihrer normalen Position befinden, ohne mechanischen Druck einzurichten.

Kombiniert wird die Dorn-Methode mit der Breuss-Massage. Hierbei handelt es sich um eine energetische Massage des Rückens entlang der Wirbelsäule mit Johanniskrautöl. Diese bewirkt eine tiefe Muskelentspannung, eine Streckung der Wirbelsäule und somit eine Entlastung der Bandscheiben.

 

Die Dorn-Breuss-Methode braucht zum Erkennen von Fehlstellungen keine Röntgenaufnahme und kann häufig wiederholt werden, da Muskeln und Bänder nicht durch ruckartige Überdehnung belastet werden.

Bei der Behandlung wird immer eine Haltungsanalyse durchgeführt und dem Patienten Selbsthilfeübungen an die Hand gegeben.

Dauer der Behandlung:
Breuss-Massage: 25 Minuten
Dorn-Therapie: 35 Minuten

Die Behandlung bringt kombiniert die besten Erfolge, kann aber auch unabhängig voneinander durchgeführt werden.

 

Bachblütentherapie

Ziel der Bach-Blüten ist es, den Patienten beim Kampf gegen Krankheiten zu helfen. Hierbei werden Gefühlszustände wie Depressionen, Angstzustände und Traumatisierung angesprochen, von denen angenommen wird, dass sie die Heilung behindern. Die Blüten-Konzentrate können bei Belastung und Stress, aber auch vorbeugend angewendet werden. Besonders hilfreich sind sie bei Menschen, die sich ohne bestimmte medizinische Diagnose  allgemein erschöpft und unwohl fühlen.

Bach-Blüten sind Pflanzenkonzentrate die ohne Probleme mit anderen Medikamenten oder homöopathischen Mitteln kombiniert werden können. Sie sind frei von Nebenwirkungen und können bei Menschen jeden Alters eingesetzt werden.

 

Die Kosten für alle Behandlungen richten sich nach dem entsprechenden zeitlichen Aufwand!

Kosten für 60 Minuten : 60 Euro